Mo-Fr 9:00-17:00 | 0281/ 444 199 50 info@dinmedic.de

Notre Dame Brand. Brandschutz in Kirchen gibt es so etwas überhaupt?

Besonderheiten bei Kirchen und historischen Bauten

zur LinkedIn Brandschutz Podcast Gruppe

HIER KLICKEN

Notre Dame Brand. Brandschutz in Kirchen gibt es so etwas überhaupt?

In dieser Folge spreche ich über das Brandereignis von Notre Dame am 15.04.2019.

Was war eigentlich genau passiert und was war die Ursache?

Warum gab es erhebliche Problem bei der Brandbekämpfung?

Was können wir daraus lernen?

Wie sieht eigentlich der Brandschutz in Kirchen in Deutschland aus?

Der Link zum Buch

Brandschutz in historischen Bauten von Sylwester Kabat. Erhältlich bei:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Transcript: (automatisch erstellt) dient nur der Übersicht

  • 00:00:05 Herzlich willkommen beim Brandschutz Podcast dein Podcast rund um das Thema vorbeugender Brandschutz
  • 00:00:12 profitiere von dem Wissen zahlreicher Experten aus dem Bereich Brandschutz und erhalte hier brandheiße und wertvolle Tipps aus der Praxis für die Praxis
  • 00:00:21 freu Dich nun auf eine weitere spannende Folge und begrüße deine Gastgeber Björn Kuiper ja nun Herz willkommen zu einer weiteren Ausgabe des Brandschutz.
  • 00:00:35 Passt ja und jetzt möchte ich einmal ganz kurz in eigener Sache vorweg was sagen
  • 00:00:43 wow ich bin echt ein bisschen geflasht weil ich hätte nicht mit so einer Resonanz gerechnet klar ich habe gedacht ich erzähl mal ein bisschen über das Thema
  • 00:00:51 Brandschutz wieso weshalb warum habe ich auch in der ersten Folge versucht zu erklären
  • 00:00:58 ja und ich möchte mich wirklich bei dir bei euch bedanken für die vielen Nachrichten die ich erhalten habe sei es bei Mail der heißt auch über linkedin und Jan dass das freut mich natürlich und auch dass ich mit diesem formatieren.
  • 00:01:13 Ich glaube schon das ein oder andere anstoßen konnte
  • 00:01:16 und darum geht’s mir ja dass man miteinander Themen diskutiert gerade Themen des Brandschutzes und wie kann man Sachen ja wie kann man das Bearbeiten erarbeiten welche Möglichkeiten gibt es da deshalb ist es ganz wichtig und mir ist es ganz wichtig dass man kann sich jeder miteinander lebt
  • 00:01:34 und deshalb habe ich auch überlegt wie können wir uns gleich ein bisschen vernetzen das ganze ein bisschen einfacher gestalten und deshalb habe ich einfach eine linkedin Gruppe ins Leben gerufen
  • 00:01:43 das ist die Frage warum vielleicht denkt in meiner Meinung nach ist es die Plattform wo man businessmäßig im am besten Kontakte zur Zeit austauschen kann.
  • 00:01:52 Klar es gibt noch Facebook es gibt noch andere Formate aber ich finde gerade im Businessbereich ist LinkedIn sehr sehr gut und ist noch nicht so überlaufen und vielleicht auch noch nicht
  • 00:02:03 ganz so zu mit Werbung ist Band Vivi Facebook und deshalb finde ich ist Link in das passende Format bin jetzt sagst ok die Gruppe hört sich interessant an
  • 00:02:13 dann geh doch einfach mal auf die Webseite www.brandschutz-podcast.de und dort findest du auch den Link zur
  • 00:02:21 LinkedIn Gruppe.
  • 00:02:23 Genau kleines Wortspiel aber es passt jetzt möchte ich aber auch nicht unnötig deine Zeit in Anspruch nehmen und wir werden direkt
  • 00:02:32 mit dem Thema Stern und zwar Thema heute Notre Dame brand brandschutz Kirchen gibt es sowas überhaupt ja ich denke selbst wenn du dich nicht wirklich täglich mit dem Thema brandschutz befasst hast du mitbekommen dass umarmt bis 15. April ja in Paris die Kathedrale Notre dam
  • 00:02:50 gebrannter Ton Tim was ist passiert.
  • 00:02:53 Ich war ein Tag später morgens bei uns direkt im Ort frühstücken und habe da ganz gefüttert genüsslich meinen Kaffee getrunken und da habe ich auch schon ja Nachbar von mir getroffen und sagte Mensch Bilder sich schon
  • 00:03:05 heftig was da passiert ist in Paris und wir haben kann sowas auch bei uns passieren und sage ich ihm klar gern mal ein bisschen uns ausgetauscht und ich habe gemerkt und das ist ein sehr komplexes Thema ist das ist da vielleicht so ein paar Mythen gibt.
  • 00:03:20 Die beim einen oder anderen im Kopf rumschwirren klar habe ich jetzt auch relativ schnell mitbekommen und ja ich möchte mich da auch gar nicht weiter ins Detail.
  • 00:03:31 Ja
  • 00:03:32 verrennen ist wohl natürlich sehr schnell sehr hohe Spenden eingesammelt und der ein oder andere sagt okay warum bist du überhaupt da brandschutz betrachten wenn die Kirchen eh genug Geld haben und innerhalb kürzester Zeit ich sag mal das Geld für Wiederaufbau wieder zusammen haben
  • 00:03:47 wir wissen es gibt Proteste klar immer die Frage wieso weshalb warum.
  • 00:03:53 Und ich glaube es ist jetzt auch nicht Sinn und Zweck dieses Podcasts ist drüber zu diskutieren ob es gerechtfertigt ist nicht gerechtfertigt ist ob
  • 00:04:01 das Geld an anderer Stelle besser aufgehoben wäre es geht dir ein nicht um mir welche politischen Themen es geht hier rein um das Thema Brandschutz und wir wollen einfach den Fall Notre dam
  • 00:04:11 betrachten bevor wir aber einmal.
  • 00:04:14 Einsteigen mit der Thematik gehen wir mal so step-by-step durch was bist du eigentlich Auftritt an klaus ist eine Kathedrale in Paris in Frankreich erbaut wurde dieses zwischen
  • 00:04:26 1163 bis 1345.
  • 00:04:30 Und das ganze ist so aufgebaut zu deiner Vorstellung statt zwei Türme die sind ja 69 Meter hoch dann gibt’s das lange
  • 00:04:39 Kirchenschiff das hat die Ausmaße 130 mal 48 m und eine Höhe von 35 m und dann gibt’s den sogenannten Vierungsturm.
  • 00:04:50 Und das ist der der höchste Turm der Mann auch dann in der Mitte sehen konnte der und der hatte eine Höhe von 93 m und wir hatten noch mal so.
  • 00:04:60 Kleines haustoria das ganze wurde halt sehr viel auch aus Eichenholz gebaut und während der Bauphase war das Holz bereits schon
  • 00:05:09 über 100 Jahre alt also da sind wohl schon Eichenbalken die zur Bauphase also wir reden dabei 1163 die da zu dem Zeitpunkt wohl schon 150 Jahre alt gewesen sind da so kannst du dir vorstellen wie ja ich sag halt das
  • 00:05:24 Holz zur jetzigen Zeit natürlich gewesen ist und ja was ist passiert auf dieser.
  • 00:05:31 Hölzerne Vierungsturm der ist natürlich zerstört worden und ist auch eingestürzt aber schauen und jetzt mal an
  • 00:05:38 was das Problem in Paris war und was auf das Problem vielleicht bei uns sein könnten wenn eine Kirche brennen würde zu den Fakten in Paris am Einsatz beteiligt waren
  • 00:05:50 Sika 400 Feuerwehrleute man hat den Brand versucht mit 18 Wasser
  • 00:05:56 Wer fand zu bekämpfen was aber am Anfang wenig bewirkt hatte Vera weil der Wasserstrahl kaum bis aufs Dach hinauf reichte um sich jetzt vorstellen die Turmspitze in 93 m Höhe das ist natürlich schon ein paar
  • 00:06:09 Dante Höhe und im Navi hat die Feuerwehr gearbeitet ja klar die hat eigene Gerätschaften identisch wie ich sag mal auch
  • 00:06:17 bei uns in Deutschland vorhanden mit normalen Anführungsstrichen Drehleitern wenn wir so die klassische Drehleiter in Deutschland betrachten und die hat ja einen nennrettungshöhe von der spricht man 23m wenn man dies etwas steiler aufstellt kann man so knapp
  • 00:06:32 Andi 30 m kommen jetzt hat man natürlich um einen einen Wasserwerfer oben dran aber im Sinne der Brandbekämpfung ist es immer sinnvoll schon
  • 00:06:40 oben auf das Brandgut
  • 00:06:42 das Wasser abzugeben und nicht von unten hoch rein und hat natürlich auch ein bisschen Wurfweite und man steht auch nicht unmittelbar Amtsgebäuden das heißt dass man nicht höher als 30 m kommt mit eigentlich einer klassischen Feuerwehr Drehleiter und jetzt sehen wir mal das geballte Ausmaß allein von Notre dam 93 m Höhe.
  • 00:07:01 Und wir kennen auch unsere kirchen Höhen das ist natürlich für die Feuerwehr sehr sehr schwierig wir haben sich da versucht zu helfen man hat mit höhenverstellbaren steigern gearbeitet
  • 00:07:11 selbst Arsch reichten diese Steiger nicht ja Andi Andi führungsschuhe von 390 m ran und den Jahren.
  • 00:07:20 Die Wurfweite und Reichweite des Wasserstrahls ist natürlich auch ebenfalls begrenzt man kann das ganze natürlich ein bisschen durch erhöhten Wasserdruck vergrößern aber das Problem ist natürlich auch und ja wie wir höher der Druck in den Schläuchen desto weniger sind diese auch
  • 00:07:34 gut zu händeln und dann vor allem in der Höhe von fast 100 Metern ist das natürlich sehr sehr schwierig und auch ein ja verdammt schwieriges Unterfangen für die Feuerwehr.
  • 00:07:44 Was dann der einer Seite schickt auch ein mehrere Personen ins Innere der Kirche und die Aufgaben der Feuerwehrleute bestand vor allem darin diese Reliquien und Kunstwerke aus der brennküch zu rennen natürlich auch ziemlich gefährlich das Ganze wenn man überlegt was da hätte alles einstürzen können oder auch eingestürzt ist und
  • 00:08:04 aber dann auch die völlig richtige Entscheidungen dass die Einsatzkräfte von meiner Seite zurück
  • 00:08:09 coordonner zurückgerufen wurden hat sich abgezeichnet hat dass die ja.
  • 00:08:15 Spitze oder dass der Vierungsturm einstürzen könnten logischerweise natürlich die völlig richtige Entscheidung dort auch die Einsatzkräfte nicht Öl und ich einer weiteren größeren Gefahr auszusetzen was hat man dann gemacht sehr interessant ist kann schon vorher ferngesteuerte Feuerwehr Rohr
  • 00:08:31 Butter zum Einsatz den hat man dann ins Innere vorgeschickt.
  • 00:08:34 Sehr interessant da habe ich jetzt für die deutschen Breitengrade noch nicht wirklich so viele Informationen ob es bei uns sowas auch.
  • 00:08:44 Gibt für
  • 00:08:45 ihr ob du da schon Erfahrung mit hast also auch gerne melden wenn du sagst ok ich kenne was im wir haben sowas bei uns schon erfolgreich mal getestet das würde mich natürlich sehr interessieren aber in diesem Fall natürlich auch völlig richtig etwas ferngesteuertes in dieses Objekt zu schicken und nicht noch Menschen leben weiter zu gefährden.
  • 00:09:01 Thema Brandursache Jahren ist die Brandursache bekannt
  • 00:09:06 ich glaube ihm klar es war wohl laut zahlreichen Medienberichten oder wie es eines darauf hin dass zum Zeitpunkt des Feuers Bauarbeiten in diesem Dachgebälk durchgeführt worden sind und
  • 00:09:20 was genau ist jetzt endlich die Ursache war werden wir wahrscheinlich irgendwann mal erfahren dass anderes ABS zum Mutmaßung wieso weshalb warum.
  • 00:09:29 Ich denke wenn wir so ein bisschen auch in Deutschland zurück.
  • 00:09:32 Blicken und zurückschauen was du an verheerenden Bränden in Deutschland passiert sind aufgrund handwerkliche Arbeiten klar ich glaube jeden noch irgendwie im Begriff der Düsseldorfer flughafenbrand 1996.
  • 00:09:45 Der auch im April halte stattgefunden hat und da hat sich ja letztendlich auch nachher rausgestellt das handwerkliche Arbeiten dafür verantwortlich waren hier aber noch mal natürlich der Hinweis in Ochtrup dann das ganze Gebälk sehr sehr trocken sehr sehr alt
  • 00:10:00 und im Dada da reichen wirklich oft auch nur ja Sachen oder ja Wärme die entsteht durch durch
  • 00:10:09 Duschen Bohrungen durch Reibung und das muss noch nicht mal irgendwie da mit offener Flamme rumhantiert worden sein aber da reicht manchmal wirklich nur irgendwie ein bisschen Lötzinn irgendwo runter getropft im Staub und ja man merkt es nicht direkt und es kommt natürlich zu einem
  • 00:10:24 fahrenden Brandereignis
  • 00:10:27 das sind so die die Eckpunkte von Notre dam was da passiert ist und noch mal so ein bisschen Hinblick auf die Feuerwehr was das schwierige war auch bei diesem Einsatz was man so in den Medien erfahren konnte und auch natürlich anhand der Berichte aus dem Internet ziehen
  • 00:10:44 konnte aber schon jetzt mal zurück und wie sieht es bei uns in Deutschland aus kann sowas überhaupt passieren sind wir da vorbereitet oder wie ist auch so deren
  • 00:10:54 der bauliche Standard einer Kirche wie sieht es da auch von der Rechtslage aus.
  • 00:10:60 Und zwar habe ich ja gesagt Brandschutz in Kirchen gibt es sowas überhaupt
  • 00:11:05 und in der Tat genießen kirchen bei uns Sonderstatus sie sind zu einem Versammlungsräume unterliegen ja auch nicht direkt der Versammlungsstättenverordnung weil sie den Gottesdienst gewidmet sind wo finden wir das ganze wir reden am besten hier über die muster-versammlungsstättenverordnung und da finden wir ja direkt oft im paragraph 1 direkt im Anwendungsbereich
  • 00:11:27 untersteht die Vorschrift dieser Verordnung gelten nicht für Räume
  • 00:11:33 dem Gottesdienst gewidmet sind okay jetzt werden gleich aber auch noch mal drüber sprechen was vielleicht auch das Problem mittlerweile bei unseren Kirchen sind ob es immer nur der Gottesdienst ist oder vielleicht auch andere Nutzungen einer Kirche.
  • 00:11:47 Und wie geht’s dann weiter zum anderen zählt sie war laut den meisten Landesbauordnung auch zu den großen Sonderbauten weil sie mehr als 200 Personen fassen können
  • 00:11:57 da bist du ja auch wieder hier hat er doch alles muss geschuldet das Bauordnungsrecht ist Ländersache also wie sieht es aus Kirchen sind
  • 00:12:05 meist logischerweise sehr alte sind immer dass du paar Zeichen oft einer Stadt der hundert alte Tradition
  • 00:12:13 und ja Küchen sind also Bestandsbauten und genießen Baurecht ich also Bestandsschutz das heißt nachträgliche Bau und brandschutztechnische Anforderungen können nicht mal eben ohne weiteres Mal so gestellt werden und wichtig ist auch zu wissen dass der Gesetzgeber in Kirchen nicht die wiederkehrende Prüfung der Bauaufsicht verlangt ist auch normalen kleiner
  • 00:12:34 hast du’s die man wissen sollte wenn man sie uns über das Thema Kirche und Halt und jetzt kommen wir mal zu. Passt also das Problem
  • 00:12:43 die meisten Kirchen sind natürlich nicht ständig besetzt und das ist bei uns dann gehe ich bei der kleinsten Dorfkirche angefangen bis zu irgendwelchen großen Dom die wir stehen haben.
  • 00:12:54 Das heißt wenn wir jetzt mal von der normalen Kirche aus gehen wir werden uns gleich noch mal drüber unterhalten ob es auch irgendwelche brandschutztechnischen Einrichtung mittlerweile bei uns in Kirchen gibt aber das heißt sie sind meist
  • 00:13:05 und auf keinen Fall eigentlich ständig besetzt das heißt es immer schwierig mit der brandfrüherkennung also was dann ist es natürlich meist um
  • 00:13:14 dass die Kirche noch oft durch ehren.
  • 00:13:17 Betrieben werden nur das heißt wir haben irgendwelche ehrenamtlichen Personen innerhalb einer Gemeinde die in der Kirche arbeiten die ja in die Kirche so ein bisschen vor Ordnung sorgen die sich dort ehrenamtlich Tieren.
  • 00:13:30 Und die haben auch meist Schlüsselgewalt natürlich diese Personen aber das heißt auch dass die Kirche sehr unregelmäßig bis auf vielleicht in den Gottesdienst zu den Gottesdienst halten
  • 00:13:40 besetzt und dann natürlich haben wir in Kirchen immer hohe Brandlasten muss ich noch mal so einen Kirche anschauen wie ist sie aufgebaut nein im Kirchenschiff haben wir am meisten die denken auch sehr altem Holz dann haben wir oft im sehr alte Gegenstände innerhalb der Kirche
  • 00:13:59 und was ihr bereits angesprochen haben die Kirchen sind ja auch im Normalfall mehrere hundert Jahren
  • 00:14:06 alt und das heißt das Holz da drin ist sehr sehr alt sehr sehr trocken.
  • 00:14:11 Wer braucht der viel Staub der für Zwischenräume und ja was ist ein Problem die meisten Kirchen haben natürlich keine brandschutztechnische Trennung und schottungen und das heißt wir haben meistens einen großen gesamten Brandabschnitt
  • 00:14:25 weiße Punkte wir haben sehr ausgedehnte und sehr unzugängliche Dachkonstruktion und ich kann mich auch noch an an meiner Ausbildungszeit erinnern ich habe mir Mitte der 90er mal eine Ausbildung zum Zimmermann gemacht bevor ich zu der Feuerwehr gegangen bin und da haben wir auch die ein oder andere Kirche saniert
  • 00:14:43 ich weiß immernoch wie schwierig es auf war dort im Dachgebälk irgendwelche Sanierungsmaßnahmen durchzuführen es war oft sehr schwierig da dran zu kommen in sehr großer Höhe.
  • 00:14:53 Da war sehr verwinkelt und es war halt alles sehr sehr alt sehr trocken es gab sehr viel Hohlräume und da kann ich mich noch sehr gut daran erinnern wie schwierig das
  • 00:15:03 auch für die Bauarbeiter war oder wenn man dort Restauration oder Instandhaltung durchführen mussten.
  • 00:15:12 Noch ein weiteres Problem ja eine Entrauchung ist in der Kirche kaum möglich und natürlich aufgrund der Größe haben die auch meist eine schnelle Rauchausbreitung.
  • 00:15:22 Dann ein großes Problem kirchen sie haben oft sehr schmale Rettungswege und Durchgänge jeder der sich mal so ein bisschen mit der Versammlungsstättenverordnung.
  • 00:15:31 Beschäftigt wie breiter und Rettungswege sein müssen.
  • 00:15:34 Und ich hatte mal bei uns in die Kirchen wie groß seine Kirche ist welches Fassungsvermögen sie hat und schaut doch mal auf wie eng
  • 00:15:42 die Durchgänge sind ja dann denke ich muss man dafür nicht viel sagen oder dazu nicht viel sagen dann oft ein Problem wir haben keine Sicherheitsbeleuchtung.
  • 00:15:52 Und meist auch nur ein Ausgang der vorhanden ist auf gibt es Seiteneingänge die sind irgendwie zugemauert da ist irgendwas vor.
  • 00:16:00 Es sind irgendwelche Räume angeschlossen und ja das ist ein großes Problem auf gibt es auch ein kirchen an geschlossenen Räumen
  • 00:16:10 fahr Ämter und ist es halt meist so dass die auch wirklich nur einen Rettungsweg sprich einen Ausgang haben.
  • 00:16:18 Ein Problem weiter fast keine brandschutztechnische Infrastruktur Aufgaben wir da noch nicht mal vor löschen das heißt auch.
  • 00:16:26 Wenn wir z.b. einen stirnbrand feststellen würden haben noch nicht mal die Möglichkeit.
  • 00:16:31 Zu reagieren weil schwierig natürlich ohne brandschutztechnische Einrichtung dann ein weiteres Problem
  • 00:16:39 wie ist es damals entstanden von mehreren hundert Jahren sind die Kirchenjahr als Satzzeichen als Bruchstück oft eines jeden Dorfes einer jeden Stadt entstanden.
  • 00:16:48 Und so langsam hat man natürlich mehr angesiedelt um die Kirche herum meist liegen sie jetzt irgendwo im Innenstadtbereich und hat das ganze auch sehr zugebaut und ja das ist ein weiteres Problem.
  • 00:17:02 Oft hat man auch eine schlechte Löschwasserversorgung aufgrund der Größe des Objektes die Feuerwehr stößt an türlich sehr schnell an ihre Grenzen.
  • 00:17:10 Und da ist das Problem man hat natürlich
  • 00:17:14 ruft die Problematik hat Feuerwehr dass die zu fahren im Innenstadtbereich bei kirchen sehr sehr schwer sind oder manchmal gar nicht vorhanden denn nur mit einer Drehleiter
  • 00:17:24 arbeiten möchten brauchen wir immer eine Ausstellungsfläche wir brauchen eine eventuelle Zufahrt das ganze ist oft im Innenstadtbereich sehr sehr
  • 00:17:33 schwierig immer mal so sich die
  • 00:17:36 meisten Kirchen anschaut ist es wirklich leicht möglich Dortmund an Drehleiter dran zu kommen ja bei der ein oder andere Kirche ist es kein Problem aber viele Kirchen da ist die ganze Situation drumrum so verbaut das ist für die Feuerwehr wirklich ein Problem ist oft an diese kirchen dran zu kommen kann mit Hubrettungsfahrzeuge um natürlich im Falle des Falles wenn der Dachstuhl brennen sollte
  • 00:17:58 oben dran zu kommen und dann haben wir ja drüber gesprochen das ja die Kirchen oft sehr hoch sind.
  • 00:18:04 Und vielleicht nicht gerade das Kirchenschiff Band sondern auch der kirchentum also noch höher wir mit einer normalen Drehleiter bei der Feuerwehr sehr schnell an unsere Grenzen stoßen und jeden
  • 00:18:13 größer natürlich dann das Fahrzeug ist was wir aufstellen um Männern hören hör zu gelangen ne es gibt
  • 00:18:20 gelenkmast du bei der Feuerwehr die eine höhere Höhe haben es gibt natürlich sogenannte ja Arbeitsbühnen die relativ hoch
  • 00:18:28 arbeiten können aber die brauchen natürlich auch unten sehr viel Platz und sind auch sehr sehr große Fahrzeuge die ich mal nicht
  • 00:18:34 leben ohne Probleme unten auf jeder Stellfläche aufstellen kann.
  • 00:18:39 Dann was haben wir denn heute noch so von Probleme bei einer Kirche ja
  • 00:18:45 Kirchen werden auch immer häufiger als Konzertsäle genutzt und da ist jetzt die Frage wir haben wir darüber gesprochen Räume die dem Gottesdienst gewidmet sind.
  • 00:18:54 Dame über die Versammlungsstättenverordnung was gehört es ist natürlich die große Frage was sein Konzert.
  • 00:19:02 Großzügig ausgelegt sagen wir es vielleicht okay das gehört noch irgendwie zum Christentum zum glaube in diesem Bereich
  • 00:19:09 bis kann man vielleicht noch ein bisschen verknüpfen aber machen wir uns mal nichts vor die Frage ist wenn Konzerte abgehalten werden
  • 00:19:16 im Kirchenjahr ist es wirklich nach dem Gottesdienst gewidmet und wir haben heute auch viele Kirchen die ich ja.
  • 00:19:25 Vielleicht aufgegeben werden die geschlossen werden und die generell anders genutzt werden kommen wir aber gleich noch mal drauf aber wenn wir jetzt die Kirchen als Konzertsäle nutzen
  • 00:19:36 ja das sind dann Versammlungsräume unterlegen aber nicht der Versammlungsstättenverordnung
  • 00:19:41 wenn kirchen haben wir dann oft nämlich Nutzung ne also das heißt was haben wir da irgendwie Anliegen wir haben da.
  • 00:19:47 Ja auch Kinder Kaffee drin die haben meist mein Jugendtreff irgendwo auf der ersten Ebene noch abführend wir haben Gemeinderäume
  • 00:19:55 und ja das Problem wir haben da meist keinen zweiten Rettungsweg das ist wirklich ein Problem wenn man sich die Kirche mal genauer betrachtet was ist doch ein Problem
  • 00:20:05 viele Kirchen bieten mittlerweile so sogenannte Turmbesteigung and an also ich glaube die bekannteste Song Deutschland ist die die Turmbesteigung am Kölner Dom wo man hingehen oder hinaufgehen kann
  • 00:20:17 und die jetzt ist glaube ich jedem sonnenklar und wenn wir da oben sind und es brennt unter mir ist es mal nicht so einfach meine runterzukommen gibt einen zweiten Rettungsweg
  • 00:20:27 schwierig Masern Köln ist noch mal ein besonderes Ereignis oder da hat man sich auch besonders Gedanken gemacht wie man das nutzen kann.
  • 00:20:36 Habe ich gleich die eine oder andere Information noch mal zu aber wir wissen auch dass bauliche Anlagen nur immer in den Umfang genutzt werden
  • 00:20:44 das auch von der zuständigen Bauaufsichtsbehörde genehmigt worden ist und ja will man die Nutzung ändern muss daher geprüft werden ob hierfür eine neue Baugenehmigung erforderlich ist.
  • 00:20:56 Jetzt ist die Frage wahrscheinlich wann liegt überhaupt eine Nutzungsänderung vor ja
  • 00:21:01 gerne beantworte ich dir das eine Nutzungsänderung liegt dann vor wenn sich die neue Nutzung von der bisherigen so unterscheidet dass die anderen Anforderung des Bauordnungsrecht unterliegt.
  • 00:21:13 Ja und das jetzt noch mal ganz genau ins Detail zu positionieren was genau bei einer Nutzungsänderung dran
  • 00:21:22 ist was dafür von Kriterien erfüllt worden sind oder was man dafür erfüllen muss dass es sehr sehr komplex und es ist wirklich noch mal ein komplett eigener Podcast das können wir gerne noch mal irgendwann machen aber ich denke jetzt einfach nur mal
  • 00:21:35 noch ein bisschen das Augenmerk was ist bei kirchen die sondermischung zum Unterlegen was ist mit einer Kirche die nicht hier rein mehr zum Gottesdienst genutzt wird sondern wohl wirklich mal
  • 00:21:45 Konzerte stattfinden und dann noch mit ganz andere und entscheiden Frage ist was ist mit Tschechen die gar nicht mehr ich sag mal zum Gottesdienst benutzt werden weil sie aufgegeben worden sind vom vom kirchenträger sondern wo jetzt mal
  • 00:21:58 scheiß Konzert daraus entstanden ist es gibt es ja auch immer mehr und das ist halt noch mal wirklich.
  • 00:22:04 Amt der Nutzungsänderung sehr sehr komplex und da können wir noch mal eine separate Folge drüber machen im fassen wir mal zusammen klar
  • 00:22:11 notre dam haben wir gesehen was die Problematiken sind ein sehr sehr altes Bauwerk von der Substanz her und.
  • 00:22:20 Ja
  • 00:22:21 Die Problematik wenn dort vielleicht arbeiten stattgefunden haben ist es relativ schnell mal passiert dass du dort eine Brandentstehung haben ja und das ist sehr sehr schwierig dann
  • 00:22:33 gucken wir mal so ein bisschen bei uns gibt es überhaupt brandschutztechnische Ertüchtigung von Kirchen gibt es sowas bei uns ja das gibt es definitiv wir haben wirklich in einem kirchen Steigleitung bis unters Dach.
  • 00:22:46 Und wir haben unterteilte Brandabschnitte und wir haben auch Flächen für die Drehleiter.
  • 00:22:51 Das ist halt sehr sehr interessant wenn wir Steigleitung bis ins Dach haben haben wir eine Wasserversorgung die wir bis oben relativ schnell aufbauen können als Feuerwehr wir können meist unten relativ einfach einspeisen komm dann relativ leicht
  • 00:23:05 ins
  • 00:23:06 Dachgeschoss zunächst Dachgeschosse mein Dachgebälk könnt dort das Wasser einnehmen und mit der Brandbekämpfung beginnen und es gibt viele viele Kirchen die mittlerweile diese brandschutztechnische Ertüchtigung gemacht haben
  • 00:23:18 die gesagt haben okay wir machen uns Gedanken es gibt kirchen die auch mal drüber nachgedacht haben Brandschutztüren einzubauen gerade oft im Bereich des des Kirchturmes zum Kirchenschiff da ist oft alles sehr sehr offen.
  • 00:23:33 Kann sofort durchziehen und da hat man sich Gedanken gemacht auch
  • 00:23:37 bauen und Brandschutz oder Rauchschutztüren eingebaut es gibt kirchen die haben auch schon mittlerweile eine Brandmeldeanlage
  • 00:23:46 und jetzt muss man sich vorstellen man kann jetzt schwierig oder normalerweise nicht in in den historischen Deckengemälde mal eben ein bisschen durchbohren und da irgendwelche von Melder installieren das hat die schwierig.
  • 00:24:02 Und ich denke das ist dann auch nicht mehr wirklich so zielführend aber es gibt natürlich die ein oder andere Möglichkeit gerade hier linearmelder.
  • 00:24:09 Die sind natürlich sehr gerne in Kirchen genutzt die quasi salopp gesagt die hinter den den Luftraum Didi.
  • 00:24:16 Distanz im oberen Bereich überwachen und sollte dort
  • 00:24:20 ja ist auch aufsteigen würden diese quasi wir Salat Lichtschranken Prinzip Alarm auslösen und da kann man natürlich auch große Bereiche mit überwachen und man muss nicht irgendwas mit Melder Köpfen
  • 00:24:31 ja was heißt das Handeln oder die einfach irgendwie unter die Decke schrauben und.
  • 00:24:38 Klar viele Kirchen haben auch vorbildlicherweise mittlerweile Kennzeichnung von Rettungswegen die haben eine Flucht und rettungswegbeleuchtung es ist auch ganz ganz wichtig vor Löcher.
  • 00:24:48 Sind auch in vielen Kirchen mittlerweile heute fahren hier empfehle ich
  • 00:24:52 braucht definitiv mal drüber nachzudenken welches Löschmittel sollte der Feuerlöscher haben ist Pulver da so zielführend haben wir wirklich auf mit der Brandklasse C zu tun meist nicht empfehlenswerter wäre natürlich hier meist auf einen Schaumlöscher
  • 00:25:05 darf ein Wasserlöscher zurückzugreifen das denke ich hat man schon die meisten Brände gerade in Kirchen mit erstmal eingefangen.
  • 00:25:13 Aber wenn man die hat ist es denke ich schon mal sehr sehr sinnvoll.
  • 00:25:18 Dann noch ein Kriterium kirchen angesagt sind sehr sehr alt kriege ich in werden heute aber auch etwas nicht nennt jetzt mal von den Medien her.
  • 00:25:27 Ja etwas aufgerüstet das heißt wir haben Projektoren drin wir haben Mikrofonanlagen drin wir haben irgendwelche
  • 00:25:35 Heizungsanlagen drin und um das heißt auch die elektrischen Anforderungen so einer Küche sind ein bisschen höher als vielleicht mal wo die Elektro
  • 00:25:44 Technik eingebaut worden ist und ist die Frage ist es noch immer auf dem Posten Stand der Technik oder ist es noch was ganz altes irgendwie mit klassischer Nullung gibt es sowas noch in Kirchen und da ist die Frage wenn man das irgendwie vor noch an sohn a305 Aleitung alles dran gehangen hat weil man nicht wirklich viel brauchte in die Kirche und meist oder noch mit Kerzen nicht gearbeitet hat und jetzt heute aber viel mehr dran als sind die Leitungen
  • 00:26:08 Eintöpfe noch ausgelegt also Überprüfung der.
  • 00:26:11 Elektrischen Anlage macht es Sinn da mal drüber nachzudenken bei vielen Kirchen und das ist denke ich auch ein Punkt gerade wenn man so überlegt wenn die Leitungen im Dachgebälk irgendwo laufen wo wir alles sehr trocken haben Staube Karden.
  • 00:26:23 Und da ist denke ich auch mal sinnvoll über sowas nachzudenken wie sieht es mit den elektrischen Anlagen gerade in kirchen aus.
  • 00:26:32 Dann natürlich
  • 00:26:34 habe ich gerade einmal angesprochen und diese kirchturmbesteigung und in dem Fall auch der der Kölner Dom was heißt sehr hoch das Ganze im Mann geht natürlich ein Weg hoch und ist relativ schwierig da natürlich wenn es da drunter brennen sollte wieder runterzukommen und haben sich natürlich Gedanken gemacht und es gibt dir auf jeden Fall den Brandschutz und evakuierungskonzept
  • 00:26:55 für den Turm des Kölner Doms man hat dort auch z.b. sehr viel mit mit anderen Techno Brandschutz gearbeitet man hat z.b. die.
  • 00:27:05 Hat die Melder nicht direkt unter den Decken gebügelt sondern das ist quasi mit so einer Art spreize
  • 00:27:11 das gespreizt zwischen der Wand und hat dann an dieser spreize die melde aufgehangen also hat jetzt nicht dass das Bauwerk irgendwie damit
  • 00:27:19 beschädigt und da hat man sich sehr viel Gedanken gemacht das natürlich brandschutztechnisch zu ertüchtigen und natürlich ganz klar auch eine brandfrüherkennung zu haben und natürlich auch immer nur eine gewisse Anzahl
  • 00:27:30 an Personen nach oben zu lassen und gerade wenn man sowas plant man solche
  • 00:27:37 ja solche Micha mal Aussichtsplattform nutzen möchte dann sollte sich da die Kirche der Betreiber wäre auch immer natürlich im Vorfeld Gedanken machen.
  • 00:27:47 Wie man damit umgeht das heißt was ist aus meiner Sicht
  • 00:27:51 das einfachste sollte man jetzt in Panik verfallen sind die Kirchen alle unsicher muss man jetzt da wahnsinnig viel in Sachen Brandschutz tun ich denke man sollte einfach überlegt.
  • 00:28:02 Und besonnen vorgehen also ich glaube wir wissen auch dass man jetzt nicht irgendwie in den jahrhundertealten kirchengemälde springt Anlage durchbohrt und irgendwie die Sprinter Köpfe von oben runter hängen lässt ich habe das wäre auch nicht zielführend ich denke womit könnte man anfangen
  • 00:28:16 statischen sehr viel ehrenamtlich betrieben werden denke ich es
  • 00:28:21 für mich schon mal der einfachste Weg dass man sich als kirchenträger.
  • 00:28:27 Einfach mal oder als Kirchenvorstand der dafür natürlich letztendlich auch verantwortlich ist Gedanken macht und den organisatorischen Brandschutz mal etwas unter die Lupe nimmt sind vielleicht bei uns
  • 00:28:38 falscher verhandeln was sind eventuelle Gefahren die bei uns auftreten können was
  • 00:28:46 das könnte bei uns passieren haben wir Feuerlöscher und dann ist die Frage kann jeder von uns der vielleicht im Gottesdienst mitwirkt
  • 00:28:54 im Bereich des Kirchenvorstandes oder auch im Bereich der ehrenamtlichen Kräfte kann dir damit umgehen macht es vielleicht Sinn mal eine Brandschutzunterweisung eine Brandschutzschulung für das Personal zu machen
  • 00:29:06 macht es Sinn sich mal an einen Tisch zu setzen und überlegen was könnte bei uns passieren macht es Sinn vielleicht mal die Feuerwehr.
  • 00:29:15 Aus dem Ort einzuladen und zu überlegen was ist aus eurer Sicht sinnvoll was was könnten wir machen wie viel Platz braucht ihr macht es Sinn mal hier in die Kirche zu üben was sind für euch so die wichtigsten Punkte wo stellt ihr euch auch was das ist für euch wichtig ich denke das heißt organisatorisch kann man heutzutage schon sehr viel lösen
  • 00:29:34 und das ist erstmal die wichtigste. Weil da kann man meiner Meinung nach am aller
  • 00:29:41 Ästen und am schnellsten was erreichen dann hat schuldig macht es Sinn zu überlegen okay wie wie sieht’s bei uns aus macht es Sinn irgendwas am anlagentechnischen Brandschutz zu machen welche Möglichkeiten haben wir vielleicht klar auch eine Frage des Geldes aber was macht bei uns Sinn eventuell hole ich mir dort mal Unterstützung.
  • 00:29:59 Von jemanden der aus dem Bereich Brandschutz kommt der dabran unterstützen kann ganz klar denke ich ihm das macht auf jeden Fall Sinn aber die Wichtigkeit ist auch einer tauschen brandschutz denke ich auch sollte in Kirchen.
  • 00:30:11 Etwas über betrachtet werden und man sollte da auch mal einfach mit anfangen weil es ist der einfachste und schnellste und ich denke auch der effektivste Weg.
  • 00:30:22 Ja
  • 00:30:22 dann würde ich mir überlegen was ist wenn wir uns Bauarbeiten durchgeführt werden okay ja was sind das für Bauarbeiten wir wissen auch Stimmen im Bereich von betrieblichen Brandschutz dass es eine Überlegung gibt wenn ich zwischen feuergefährliche arbeiten macht die darf ich nicht mal eben an jeder Stelle eines Werkes durchführen.
  • 00:30:42 Manche Arbeiten damit sogenannten schweißerlaubnisschein oder heißt Erlaubnisschein und da wir natürlich im Vorfeld geprüft ich muss die Arbeit anmelden was möchte ich da machen da wird überlegt muss ich jetzt wirklich mit der Flex rumhantieren kann ich vielleicht auch die Säbelsäge nehmen und ich glaube da sollte ich vielleicht auch wenn ein Architekt.
  • 00:30:58 Diese Baumaßnahme die Kirche betreut oder
  • 00:31:01 irgendjemand der als Bauleiter verantwortlich ist einfach mal überlegen und das kann man auch unser torisch ein bisschen lösen macht es
  • 00:31:09 sind das diese Arbeiten so durchgeführt werden muss man wirklich jetzt da mit der offenen Flamme arbeiten muss man wirklich mit der Flex arbeiten oder gibt es vielleicht Alternativen und das denke ich essen
  • 00:31:21 wichtiger Punkt den man gerade bei Bauarbeiten in so historischen und alten Gebäuden mal dringend überdenken sollte
  • 00:31:29 gibt es Grund zur Panik ich denke definitiv nein aber man sollte einfach mal ja.
  • 00:31:36 Bei der Basic anfangen und sich darüber mal Gedanken machen also wie bei allem erstmal meiner Meinung nach sollte man Bestandsaufnahme machen welche Gefahren können insbesondere bei einem Brand in diesem Objekt entstehen.
  • 00:31:48 Und ja
  • 00:31:50 dann klar geht’s immer weiter umfassende aussagekräftige Brandschutzkonzepte Kompensationsmaßnahmen und ich denke aber auch immer sollte man betrachten dass es.
  • 00:32:01 Maßnahmen und Lösungen sein sollten die in historischen Bauten angebracht sind nein wir reden jetzt nicht über irgendwie in Industriehalle wo man alles einfach die Decke ziehen kann sich den Kauf dieser Baustile unten.
  • 00:32:14 Auch das ganze besondere sollte natürlich erhalten bleiben und ist nicht immer so einfach da muss man sich ein bisschen Gedanken zu machen denke ich und dass das kommt mal nicht eben von der Stange.
  • 00:32:24 Aber ich denke es ist ein sehr sehr wichtiges Thema ja.
  • 00:32:31 Das war so ein bisschen die Zusammenfassung vom Brand Notre dam meine Meinung dazu das würde mich natürlich interessieren was hältst Du davon wie siehst du das ist das Thema irgendwie.
  • 00:32:44 Komplett unbegründet weil so Aufbrennen ja die Saison schon bauen gar nicht oder kirchen wie siehst du da das ganze hast du da
  • 00:32:54 Erfahrungen zu und ich muss sagen ich habe da eine sehr sehr gute Jörg Fachlektüre zu gefunden und zwar ist die von Herrn Sylwester Kabat.
  • 00:33:04 Und er hat sich da ja es ist ein sehr sehr aussagekräftiges Buch finde ich.
  • 00:33:11 Und da steht ihr zum die Maßnahmen Denkmalschutz und gibt auch Beispiele zu und da finde ich sind sehr sehr
  • 00:33:18 viele und wichtige interessante Punkte zu diesem
  • 00:33:21 Themen gerade drin ist auch relativ dicke also jetzt sehr sehr viel Input finde ich ist dann vorhanden da schaue ich auch mal gerne rein und haben wir die ein oder andere Mal
  • 00:33:33 Information ist auch für diesen Podcast da rausgeholt und wenn du sagst ok das klingt interessant ich verlinke einfach mal.
  • 00:33:41 In den Link oder Abend zu dem Buch unten in den Shownotes in der Beschreibung kannst du einfach mal nachschauen ist das ganze was für dich ist das kann ich sagen das ist sehr sehr aussagekräftig und der Herr Kappert ist da glaube ich auch ein ein großer
  • 00:33:55 Experte auf diesem Thema Kirchen ist tauschen Bau und was da den brandschutz betrifft unter das ist sehr sehr interessant finde ich auch als ich mit dieser Thematik
  • 00:34:05 zu beschäftigen ja also wie gesagt ich würde mich freuen wenn du auch deine Meinung zu dem Thema mit zukommen lassen würdest dazu geh doch einfach wie gesagt auf
  • 00:34:14 Brandschutz in der podcast.de dort findest du den Link zu LinkedIn Gruppe dort kannst du mit mir mit uns über das Thema diskutieren.
  • 00:34:24 Geht einfach da drauf trete der ganzen Sache bei und ich denke wir können das ganze Thema Brandschutz miteinander leben das ist mir sehr sehr wichtig dass wir hier miteinander arbeiten muss ja auch klar diskutieren Diskussion
  • 00:34:36 wichtig finde ich und wertvoll aber das ganze sollte natürlich immer respektvoll und konstruktiv sein und ich denke das versteht sich aber von selbst.
  • 00:34:45 Abschließend klar würde ich mich auch noch freuen wenn du sagst okay.
  • 00:34:49 Podcast der gefällt mir der gib mir vielleicht jetzt das ein oder andere zum Thema Brandschutz im dann klar würde ich mich freuen wenn du mich bewerten würdest eine 5 Sterne Bewertung bei itunes würde zum Beispiel hier schon dass der Podcast natürlich
  • 00:35:03 immer mehr Reichweite bekommt und ok der eine oder andere sieht ja natürlich ja okay das könnte interessant sein.
  • 00:35:10 Hast du Freunde Bekannte Geschäftspartner die sich auch für das Thema vorbeugender Brandschutz interessieren klar dann sag doch einfach bescheid und wenn du selber mal vielleicht zu Gast in
  • 00:35:19 meinem Podcast sein möchtest dann schreib mich doch auch einfach an du findest mich auf LinkedIn unter Björn Küpper einfach mal nachschauen schreib mich an sprich mit mir und wenn du vielleicht interessante Themen hast oder auch der ganz andere Sichtweise zu dem Thema hier
  • 00:35:35 Brandschutz Industriebau Neunkirchen hat sprich mich an und gerne machen wir dann noch mal eine Folge und wir sprechen darüber okay.
  • 00:35:43 Dann sind wir jetzt auch wirklich durch ich bedanke mich dass du bis zum Ende ausgehalten hast und natürlich würde ich mich freuen wenn du beim nächsten Mal wieder
  • 00:35:53 einschaltest ist dann würde ich sagen pass auf dich auf und lass nichts anbrennen.
  • 00:35:58 Das war es auch schon wieder für heute beim brandschutzpodcast wenn dir diese Schau gefällt dann abonniere uns doch einfach damit du keine weitere Folge mehr verpasst
  • 00:36:09 und sag wo ich allen anderen Bescheid die auch noch von diesem brandheißen Wissen profitieren könnten bis bald.